Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagung für Hauptamtliche im Verkündigungsdienst
mit Ehepartner

Die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde lädt seit über 25 Jahren hauptamtlich Verkündigende zusammen mit ihren Familien ein zu einer Tagung in den Osterferien.

Ziel dieser Tagung ist die geistliche Zurüstung nach den vielen Diensten der Passions- und Osterzeit. Durch Bibelarbeiten und Impulse, durch den gegenseitigen Austausch und Zeit für die Gemeinschaft soll Ermutigung, Stärkung und Orientierung für den Alltag gegeben werden.

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren bieten Karin und Rainer Holweger während der Bibelarbeiten ein eigenes Programm an. Für Eltern mit jüngeren Kindern ist im Vortragsraum eine Spielecke eingerichtet. Im Haus gibt es vielfältige Spielmöglichkeiten. Wer möchte, kann Tischtennisschläger und Badesachen für eines der Bäder in der Umgebung mitbringen.

Die Teilnahme ist nur an der gesamten Tagung möglich.

Die Tagung beginnt am Dienstag, 23. April 2019 um 15 Uhr und endet am Freitag, 26. April 2019 nach dem Frühstück.

Tagungsort ist das Haus Tannenhöhe in Villingen-Schwenningen.

Programm

Bibelarbeiten und Impuls
mit Volker Teich, Dusslingen

  • Getragen im Gebet (Philipper 1,1-26)
  • Engagiert in der Nachfolge  (Philipper 1,27-2,18)
  • Was hält und was trägt im Dienst? – Impuls und Gesprächsrunde

Während der Bibelarbeiten:
Kinderprogramm mit Karin und Rainer Holweger für Kinder von 5-12 Jahren

Für Eltern mit jüngeren Kindern ist im Vortragsraum eine Spielecke eingerichtet.

Was uns sonst noch erwartet

  • Aktuelles aus der Lebendigen Gemeinde
  • Zeit für Begegnungen und Gespräche
  • Ausflug in die Umgebung
  • Gebet um die Welt und Abendmahl

Volker Teich (Jg. 1951), verheiratet, 2 erw. Kinder, war Gemeindepfarrer in Gomaringen und Derendingen und bis 2016 Dekan in Schorndorf. Er war von 1999 bis 2008 Vorsitzender unserer Bewegung (damals: Ludwig-Hofacker-Vereinigung) und gehörte mit einer Unterbrechung von 1983 bis 2013 der württembergischen Landessynode an. Von 1995 bis 2014 war er außerdem Mitglied der EKD-Synode.

 

Weitere Informationen und Anmeldung