Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seit vielen Jahren leben MigrantInnen in Deutschland – nicht nur seit der Flüchtlingswelle 2015. Viele von ihnen fassen Fuß in ihrer Wahlheimat, finden ein innerliches Ja zu der für sie neuen Kultur und Sprache und ihre Integration ist gelungen. Ihre Erfahrung mit dem Zurücklassen der eigenen Kultur und dem Neubeginn in einer ihnen fremden Kultur birgt eine große Chance des Verständnisses für neu angekommene MigrantInnen und dient zur Bereicherung in der Integration.

Dieses Seminar ist ausgerichtet für MigrantInnen aller Sprachen und Herkunft, die in Deutschland leben und andere MigrantInnen im Integrationsprozess begleiten, MigrantInnen der 2. Generation oder Deutsche mit Migrationshintergrund, sowie auch Deutsche mit Migrationserfahrung. Durch das Betrachten der eigenen Geschichte und das Herausarbeiten der Vorteile, die eine eigene Migration mitbringt, sollen die TeilnehmerInnen gestärkt und ermutigt werden, diese Kompetenzen zu erkennen und zu nutzen, um anderen auf dem Weg der Integration zur Seite zu stehen.

Referent: Yassir Eric