Laden...
Württembergische Orientierungstage 20192018-11-10T10:54:51+00:00

Württembergische Orientierungstage 2019

In 2019 bieten wir wieder Vortragsthemen mit Vorschlägen für Referentinnen und Referenten an. Parallel zur biblischen Reihe haben wir Ihnen anlässlich zum 100-jährigen Jubiläum des Hänssler-Verlages auch eine breite Auswahl an Lesungen und Vorträgen mit Themen aus Publikationen der letzten Jahre.

Liebe Gemeinde!

1. Gemeinde liebt – Apostelgeschichte 2,37-41
Die Apostelgeschichte nimmt uns mit in die Situation des Ursprungs: Von Jesus begeistert gehen seine Jünger neue Wege. Was können wir von den ersten Gemeinden und ihrer Leidenschaft für Nachfolge und gelebtes Christsein lernen?

2. Gemeinde streitet – Matthäus 18,15-20
Liebe Gemeinde – auch wenn es schwer fällt? Manchmal belasten Konflikte alle Beteiligten in der Gemeinde. Jesus selbst spricht die Jünger darauf an, wie Störungen bewältigt werden können und worauf es im Streitfall ankommt.

3. Gemeinde hofft – Kolosser 3,12-17
Gemeinde liebt, streitet – und sie hofft. Der Kolosserbrief nimmt uns mit, wie Gemeinde ganz praktisch auf das Ziel hinlebt, zu dem sie bestimmt ist.

Hinweise zur Durchführung

Es bleibt Ihnen als Gemeinde oder Gemeinschaft vor Ort überlassen, zu welchen Themen sie eine Veranstaltung anbieten – die biblischen Themen sind als Reihe oder Einzelthemen möglich.

Als Veranstalter klären Sie die Termine direkt mit den Referentinnen und Referenten. Die Frage des Honorars besprechen Sie ebenfalls direkt mit den Referentinnen und Referenten – wir bitten darum, die Fahrtkosten zu erstatten und mindestens ein dem Aufwand angemessenes Honorar vorzusehen (Richtwert: 150,- EUR), das viele nicht für sich, sondern für ihr Werk oder ihre Gemeinde verwenden.

Bitte geben Sie auch uns in der Geschäftsstelle Bescheid, wo Sie einen oder mehrere Abende im Rahmen der Württembergischen Orientierungstage veranstalten, damit wir sie hier im Internet veröffentlichen können. Bei Bedarf können Sie hier auch eine detaillierte Checkliste zur Planung herunterladen (Word-Dokument). Gerne sind wir Ihnen bei Werbung und Vorbereitung behilflich.

Termin melden – Werbeunterstützung beantragen

Referentinnen und Referenten

Thema 1-3
Dekan Ralf Albrecht, Vorsitzender ChristusBewegung Lebendige Gemeinde, Landessynodaler
72202 Nagold
E-Mail: albrecht@evang-kirche-nagold.de

Thema 1+3
Andrea Bleher, Vorstand ChristusBewegung Lebendige Gemeinde, Landessynodale
74547 Untermünkheim
E-Mail: andreableher@gmx.de

Thema 3:
Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein
Tübingen
E-Mail: hj@ecksteinproduction.de

Thema 1-3
Pfr. Matthias Hanßmann, Landessnyodaler
71665 Vaihingen
E-Mail: matthias.hanssmann@elkw.de

Thema 1-3
Pfr. Samuel Hartmann, CVJM Württemberg
74385 Pleidelsheim
E-Mail: samuel.hartmann@elkw.de

Thema 1-3
Pfr. Gottfried Holland, Gnadauer Brasilen-Mission
71701 Schwieberdingen
E-Mail: GBM.Holland@gmx.de

Thema 1-3 (bis 31.08.2019)
Pfr. Rainer Holweger, Geschäftsführer ChristusBewegung Lebendige Gemeinde
71083 Herrenberg
E-Mail: rainer.holweger@lebendige-gemeinde.de

Thema 1-3
Pfr. Dr. Friedemann Kuttler, EKD-Synodaler,
71723 Großbottwar
E-Mail: friedemann.kuttler@elkw.de

Thema 1
Pfrin. Katherina Kuttler
71723 Großbottwar
E-Mail: katherina.kuttler@elkw.de

Thema 1
Klaus Knödler, Marburger Medien,
74360 Ilsfeld
E-Mail: kknoedler@marburger-medien.de

Thema 3
Cornelia Mack, Autorin, Sozialpädagogin
70794 Filderstadt
E-Mail: cornelia.mack@gmx.net

Thema 2-3
Prälat i.R. Ulrich Mack
70794 Filderstadt
E-Mail: umack@gmx.net

Thema 3
Pfr. Thomas Maier, Direktor der Evang. Missionsschule Unterweissach
71554 Weissach im Tal
E-Mail: tm@missionsschule.de

Thema 3
Ute Mayer, Lektorin, GEschäftsstelle ChristusBewegung Lebendige Gemeinde
71263 Weil der Stadt
E-Mail: ute.mayer@lebendige-gemeinde.de

Thema 1-3
stud. theol. Andreas Schmierer, Redaktion Lebendige Gemeinde
72072 Tübingen
E-Mail: andreas.schmierer@t-online.de

Thema 1-3
Pfr. Dr. Hartmut Schmid, Vorsitzender Liebenzeller Gemeinschaftsverband,
Honorarprofessor für Altes Testament
an der Internationalen Hochschule Liebenzell
71088 Holzgerlingen
E-Mail: hartmut.schmid@lgv.org

Thema 2
Pfr. Christoph Schubert
73252 Lenningen
E-Mail: christoph.schubert@elkw.de

Thema 1-3
Hartmut Steeb, Generalsekretär der Dt. Evangelischen Allianz
70182 Stuttgart
E-Mail: hartmut.steeb@ead.de

Thema 1-3
Pfrin. Franziska Stocker-Schwarz, Württembergische Bibelgesellschaft / bibliorama
70174 Stuttgart
E-Mail: stocker-schwarz@dbg.de

Termin melden – Werbeunterstützung beantragen

Vorträge und Konzerte in Gemeinden im Rahmen des Jubiläums

Die SCM Verlagsgruppe feiert 2019 das 100-jährige Bestehen des Hänssler-Verlags. Dazu bieten wir in Kooperation mit der Verlagsgruppe ganz analog zu den Orientierungstagen eine Liste mit Themen und Referentinnen und Referenten sowie Hilfestellung bei der Werbung und Vorbereitung der Veranstaltungen.

Hinweise zur Durchführung

Es bleibt Ihnen als Gemeinde oder Gemeinschaft vor Ort überlassen, zu welchen Themen sie eine Veranstaltung anbieten – auch die biblischen Themen sind als Reihe oder Einzelthemen möglich.

Als Veranstalter klären Sie die Termine direkt mit den Referentinnen und Referenten. Die Frage des Honorars besprechen Sie ebenfalls direkt mit den Referentinnen und Referenten – wir bitten darum, die Fahrtkosten zu erstatten und mindestens ein dem Aufwand angemessenes Honorar vorzusehen (Richtwert: 150,- EUR), das viele nicht für sich, sondern für ihr Werk oder ihre Gemeinde verwenden. Bei Referentinnen und Referenten, die von außerhalb von Württemberg anreisen, bitten wir Sie ebenso, eine angemessene Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.

Bitte geben Sie auch uns in der Geschäftsstelle Bescheid, wo Sie einen oder mehrere Abende im Rahmen der Württembergischen Orientierungstage veranstalten, damit wir sie hier im Internet veröffentlichen können. Bei Bedarf können Sie hier auch eine detaillierte Checkliste zur Planung herunterladen (Word-Dokument). Gerne sind wir Ihnen bei Werbung und Vorbereitung behilflich.

Termin melden – Werbeunterstützung beantragen

Arno Backhaus

Arno Backhaus, 67 Jahre alt, seit 46 Jahren mit der ersten Frau verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel. Ausgebildeter Sozialpädagoge, seit mehr als 40 Jahre selbst und ständig als Musiker, Bestseller-Autor, E-fun-gelist, Aktionskünstler und Referent im In- und Ausland unterwegs. Wohnt-Haft in Calden bei Kassel in einem Mehrgenerationenhaus, trotzdem immer wieder in Freiheit unterwegs mit Ehe-, ADHS-Seminaren und Ermutigungsvorträgen. Ausgezeichnet vom Hessischen Rundfunk mit dem ersten Preis beim TV-Wettbewerb in der Rubrik „Humor in Hessen“.

Themen:

  • Humor ist der Knopf, der verhindert, dass der Kragen platzt
  • Vom Fehlerpolizist zum Schatzsucher (ADHS)
  • Es regnet in meiner Seele (über Verletzungen)

Neben meinen Vorträgen biete ich an: Konzert, Gebetskonzert, diverse Eheseminare mit meiner Frau Hanna, Gemeindefeste mit Spiel, Spaß & Überraschungen

Mehr Informationen

Kontakt:
Arno Backhaus, Haupstr. 13, 34379 Calden (bei Kassel)
E-Mail: bauchladen@arno-backhaus.de, Tel.: 05677-1343

Hanna Backhaus

Hanna Backhaus aus Calden bei Kassel – 1951 als drittes von acht Kindern geboren, selbst drei eigene erwachsene Kinder, sieben Enkel, seit 1972 mit dem gleichen Mann verheiratet, Sozialpädagogin, Buchautorin, Weiterbildung in Seelsorge und Lebensberatung, nach der Zeit als Familienfrau Wiedereinstieg in den Beruf als selbständige Referentin und Seelsorgerin.

Themen:

  • Schlapp war gestern! Neuen Mut schöpfen
  • Die Kunst des Dankens
  • Lass deine Angst hinter dir
  • Beziehungsweise – wie Beziehungen unser Leben prägen
  • Der Schlüssel zu meiner Persönlichkeit – Geschwisterpuzzle und Lebensstil
  • Eheseminare zusammen mit meinem Mann Arno Backhaus

Kontakt:
Arno Backhaus, Haupstr. 13, 34379 Calden (bei Kassel)
E-Mail: hanna-backhaus@web.de, Tel.: 05677-478

Stefanie Diekmann

Stefanie Diekmann ist Diplom-Pädagogin und Pastorenfrau. Sie und ihr Mann haben drei (fast erwachsene) Kinder. Stefanie Diekmann hält Familienkurse, begleitet und berät Familien und schreibt regelmäßig für das Magazin „Family“. Sie referiert mit Herzblut und voller Leidenschaft zum Thema Ermutigung.

Themen:

  • Erziehen kann so leicht sein!
  • Grundlagen Christlicher Erziehung
  • Glücklich werden kann gelingen!

Mehr Informationen und Bücher

Kontakt:
Stefanie Diekmann, 55218 Ingelheim
E-Mail: diekmann.steffi@gmail.com, Tel.: 0173 8023366

 

Schwester Heidemarie Führer

Schwester Heidemarie Führer wurde 1943 in Heidelberg geboren und ist seit 1963 Diakonisse der Aidlinger Schwesternschaft. Eine Ausbildung zur Krankenschwester und zur Musik- und Religionspädagogin folgten. Ihr „wöchentliches Vergnügen“ war der Religionsunterricht u.a. in einer Stadtkernschule (Realschule) in Sindelfingen. Die Chorarbeit, verbunden mit Musikunterricht an den verschiedenen Schulen im Mutterhaus, forderten und förderten sie. Außerdem war sie zwei Jahrzehnte für die Redaktion des sog. Jugendbibellesezettels (Jubi) zuständig und „übte“ sich im Verfassen von jugendgemäßen Bibelauslegungen, inspiriert auch von der Mitarbeit im Programmteam für das Aidlinger Pfingstjugendtreffen. Später stieg sie in den Redaktionskreis von „Zeit mit Gott“ ein, die Aidlinger Bibellese für Erwachsene. Im August 2014 erschien ihr Buch „Die Frau, die in kein Schema passt“, eine Biografie über Christa von Viebahn, die Gründerin der Aidlinger Schwesternschaft. Im Januar 2017 wurde vom Mutterhaus „Herr, weil mich festhält deine starke Hand“ herausgegeben, ein Buch über das Leben und dichterische Schaffen der Diakonisse Helga Winkel, in dessen Redaktionskreis sie ebenfalls eingebunden war. Seit 2012 lebt sie auf der „Tannenhöhe in Villingen“ im Ruhestand, der recht abwechslungsreich ist.

Lesungen:

  • Die Frau, die in kein Schema passt
  • Herr, weil mich festhält deine starke Hand

Zeitfenster: März und September/ Oktober

Kontakt:
Sr. Heidemarie Führer, 78048 Villingen-Schwenningen
E-Mail: sr.h.fuehrer@dmh-aidlingen.de, Tel.: 07721 892 2602

 

Ute Horn

Ute Horn ist Fachärztin für Dermatologie. Sie ist seit 1979 mit Thomas verheiratet und hat zusammen mit ihrem Mann eine Tochter und sechs Söhne (Jahrgänge 1983-1995) . Zehn Jahre lang war sie gemeinsam mit ihrem Mann Mitarbeiterin in der überkonfessionellen Ehe- und Familienarbeit Team F. Sie wird häufig als Referentin zu Frauenfrühstückstreffen und Wochenendseminaren eingeladen.
Seit mehreren Jahren besucht Ute Horn Schulen und Jugendgruppen, um mit Teenies zum Thema Freundschaft – Liebe – Sexualität ins Gespräch zu kommen.

Themen:

  • Meine Krise – Gottes Chance
  • Die 5 Sprachen der Liebe oder Liebe, die ankommt
  • Was Frauen einander bedeuten oder Freundinnen
  • Wer bin ich? oder Liebe deinen Nächsten wie dich selbst
  • Erfüllte Sexualität – Wunsch oder Wirklichkeit
  • Hauptsache gesund!?
  • Baustelle Erste Liebe – Mit Teenagern über Freundschaft, Liebe und Sexualität sprechen
  • Mutig mit den Kindern wachsen
  • Ehre Vater und Mutter – aber wie?
  • Wie erzieht Gott mich? -Wie erzieht Gott dich?
  • Ich will dir treu sein
  • Tabus in Seelsorge und Gemeinde

Mehr Infos unter ute-horn.de

Kontakt:
Ute Horn, 47807 Krefeld
E-Mail: t.u.horn@web.de, Tel. 02151 875760

Brigitte Küster

Ursprünglich aus Deutschland stammend, lebe ich nunmehr seit über zwanzig Jahren in der Schweiz. Ich arbeite selbständig in eigener Beratungspraxis und bin seit zehn Jahren auf das Thema Hochsensibilität spezialisiert. 2010 habe ich das Institut für Hochsensibilität gegründet. Neben den Einzelberatungen halte ich Vorträge und Workshops. Ausserdem habe ich mehrere Bücher zum Thema veröffentlicht.

Themen:

  • „Hochsensibilität und Potentialentwicklung“
  • „Hochsensibilität – was ist das?“

Weitere Infos unter: www.ifhs.ch

Zeitfenster: Günstig ist die erste Jahreshälfte von April bis Juni.

Kontakt:
Brigitte Küster, CH–9450 Altstätten
E-Mail: brigitte.kuester@bluewin.ch, Tel.: +41 71 722 94 02

 

Cornelia Mack

Cornelia Mack geboren 1955 in Stuttgart, verheiratet mit Ulrich Mack (1951), evang. Theologe und Prälat i.R. 4 erwachsene Kinder, 7 Enkelkinder Studium der Diplom-Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Psychiatrie tätig als Autorin, zahlreiche Buchveröffentlichungen Schwerpunktthemen Lebenshilfe, Advent und Weihnachten, Kinderbücher, Mitarbeiterschulung Referentin bei Frauenfrühstück und in der Gemeindearbeit Mitarbeiterschulung, geistliche Begleitung, therapeutische Seelsorge.

Themen:

  • Breites Themenspektrum für Frauen, gemischte Kreise, Männervesper, Ehepaare; ebenso biblische Themen / Seminare

Übersicht unter: www.cornelia-mack.de

Kontakt:
Cornelia Mack, 70794 Filderstadt
E-Mail: cornelia.mack@gmx.net, Tel.: 0711 4408272

 

Ille Ochs

Ille Ochs wurde 1954 in Wuppertal geboren. Die ehemalige Krankenschwester ist seit ihrer theologischen Ausbildung mit Pastor Siegfried Ochs verheiratet. Nach Aufarbeitung ihrer eigenen Missbrauchsgeschichte absolvierte sie verschiedene therapeutische Aus- und Weiterbildungen und arbeitet heute als Kreative Therapeutin und Supervisorin.

Themen / Lesungen / Vorträge:

  • Lesung und/oder Vortrag zu den Büchern „Im Käfig der Angst“ und „Ich bin so frei“
  • Vorträge zu Unterthemen des Buches „Ich bin so frei“ : Leitsätze und Leidsätze, Kontakt zum inneren Raum finden, Das Geschenk des Seg(n)ens
  • Interaktive Tagesseminare und Workshops zu obigen Themen
  • Tanzworkshops (Die Themen tänzerisch ins Erleben bringen)

Weitere Themen:

  • „Positiv denken – leicht gesagt“ (Wie gehe ich mit immer wiederkehrenden negativen Gedanken um?)
  •  „Man will ja niemanden enttäuschen“ ( Von der Schwierigkeit und Notwendigkeit, Grenzen zu setzen.)
  • „Ich wurde kritisiert, was nun?“
  • „Keine Angst vor Esoterikern“

Kontakt:
Ille Ochs, 58566 Kierspe
E-Mail: info@illeochs.de, Tel. 02359 29 57 63

Christiane Rösel

Christiane Rösel ist Gemeinde- und Diplompädagogin und arbeitet als Landesreferentin für den Ev. Gemeinschaftsverband Württemberg – die Apis.

Themen u.a.:

  • Von Töchtern und ihren Müttern
  • Veränderung
  • Nur Mut!
  • Innere Stärke
  • Perfektionismus
  • Konkurrenz
  • Anerkennung
  • Glück
  • Coole Kids
  • Weihnachten

Weitere Themen und Infos unter christianeroesel.de

Kontakt:
Christiane Rösel, 72141 Walddorfhäslach
E-Mail: c.roesel@die-apis.de, Tel. 07127 9600115

Christian Seebauer

  • Jahrgang 1967
  • Kindheitstraum: Kunst & Design, Bergführer
  • Umwege: Dipl-Ing. Informations- und Elektrotechnik,
    Verwaltungsdirektor einer Deutschen Bankengruppe
  • 2010 Jakobsweg an der Küste
  • Burnout, Buch Burnout – JAKOBSWEG an der Küste
  • endlich glücklich „überleben“ als Künstler und Webdesigner
  • 2014 ohne Geld zu Fuß durch das Heilige Land: 7 Wochen, 1.000 Km, 20.000 Höhenmeter
  • Begleitet Wüstenwanderungen und aus Spass auch heimische Kräuterwanderungen
  • Großes Medieninteresse: ARD, Bayrischer Rundfunk, Bild, div. Lifesendungen, Gast auf div. Talkshows
  • Motto: „Die Welt mit dem Herzen sehen“

Vortrag „Israel National Trail: Das Heilige Land zu Fuß, allein und ohne Geld“
– Glaube, Selbstfindung und jede Menge Emotionen – Christlich orientiert –
1.050 Kilometer. 20.000 Höhenmeter, allein und ohne Geld: In 90 Minuten vermittelt Extremwanderer Christian Seebauer seine packenden
Grenzerfahrungen, die er zu Fuß am Israel National Trail und in der Negev-Wüste gemacht hat.
Völlig ohne Geld, angewiesen auf die Nächstenliebe fremder Menschen begibt er sich auf den Israel-National-Trail, einem der 10 schönsten
wie extremsten Fernwanderwege der Welt. Im Verlauf seiner Wüstenwanderung erfährt er Einsamkeit, Hunger aber auch unglaubliche
Hilfsbereitschaft.
Die einfachsten Dinge wie ein geschenktes Stück Brot, ein Apfel und die moralische Unterstützung fremder Menschen werden plötzlich zum
Wichtigsten in seinem Leben. Mit jedem Meter fällt Ballast ab und es werden neue, bisher ungeahnte Energien frei. Die Erzählungen sind
atemberaubend lebendig und motivieren den Zuhörer, neu zu denken!

Mehr Infos unter www.israel-trail.com/vortrage-buchen/

Kontakt:
Christian Seebauer, 85256 Vierkirchen
E-Mail: info@israel-trail.com, Tel. 08139 99 45 38

Ann-Helena Schlüter

Mag. phil Ann-Helena Schlüter, deutsch-schwedische Pianistin, Komponistin und Autorin, Tochter des Pianisten Prof. Karl-Heinz Schlüter, geboren in Nürnberg in einer Pianistenfamilie, studierte künstlerisches Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und in der Meisterklasse an der Hochschule für Musik Würzburg (Meisterklassendiplom, Konzertexamen und Künstlerisches Diplom mit Auszeichnung) bei Prof. Bernd Glemser, Prof. Arne Torger, Solistenklasse bei Prof. Anatol Ugorsky an der Hochschule für Musik Detmold, Konzertfach Orgel an der Hochschule für Musik HfMDK Frankfurt am Main bei Prof. Wiebusch.

Sie studierte zwei Jahre in den USA und 6 Monate in Perth, Australien (Master of Music, MM). Nach ihrem Magister M.A. in Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Universität Würzburg promoviert sie über JS Bach am Mozarteum Salzburg und an der Universität Leipzig, konzertiert weltweit, zuletzt mit der Kunst der Fuge in den USA (San Francisco). Sie hat 9 CDs veröffentlicht. Die CD Kunst der Fuge und Das Wohltemperierte Klavier I erschien bei Hänssler Classic/Profil Verlag.

Sie schrieb unter anderem Lyrikbände und „Flügel auf Reisen, Die auf den Tasten tanzt“ bei Fontis Brunnen Verlag sowie „Frei wie die Vögel“ bei SCM Hänssler. Sie hat viele Literatur- und Musikpreise gewonnen, unter anderem:

  • 1. Preis int. Steinway-KlavierWettbewerb Hamburg
  • 1. Preis int. Literaturpreis Villach, Österreich
  • 1. Preis Nürnberger Klavierwettbewerb
  • 2. Preis Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau
  • 2. Preis Lyrikwettbewerb Lorbeer
  • 1. Preis Literaturwettbewerb Nürnberger Kulturläden
  • und andere.

Themen u.a.:

  • Himmelslieder mit und ohne Gesang am Klavier, Zeugnis und Andacht, Lyrik,
  • Lesung aus dem Buch Flügel auf Reisen oder
  • Lesung aus dem Roman Frei wie die Vögel

Termine: gerne immer am ersten Wochenende im Monat

Weitere Infos unter ann-helena.de

Kontakt:
Ann-Helena Schlüter, 97070 Würzburg
E-Mail: info@ann-helena.de, Tel. 0176 22638025

(Bild: Lydia Eberhardt)

Nicola Vollkommer

Nicola Vollkommer ist gebürtige Engländerin und lebt seit 1982 in Deutschland. Ihr Mann ist Pastor, das Paar hat vier erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Nicola Vollkommer unterrichtet an der Freien Evangelischen Schule in Reutlingen. Sie ist Autorin mehrerer Bücher und eine gefragte und beliebte Referentin.

Themen u.a.:

  • Leben am reich gedeckten Tisch (Vortrag oder Lesung oder gemischt)
  • Ist es jemals zu spät, glücklich zu sein? (Vortrag oder Lesung oder gemischt, wenn Klavier vorhanden ist, auch mit Liedern und Musik)

Termine: Januar 2019, letzte Woche Juni, 2. Hälfte Juli, 2. Hälfte September 2019

Kontakt:
Nicola Vollkommer, 72760 Reutlingen
E-Mail: N.Vollkommer@gmx.de, Tel. 07121 57498

(Bild: Lea Weidenberg)

Kerstin Wendel

Kerstin Wendel ist glücklich verheiratet mit Dr.Ulrich Wendel, lebt in Wetter/Ruhr, hat zwei erwachsene Kinder und einen Schwiegersohn. Die gelernte Lehrerin ist schreibend, referierend, lesend und schulend unterwegs zu Veranstaltungen. Durch eine Lebenskrise Anfang 2002 hat sie ihre Berufung gefunden, die sie begeistert und ermutigend lebt.

Themen:

  1. Chronisch hoffnungsvoll! Stärke finden in einem Leben mit Krankheit. Dieses Thema kann man buchen als Lesung (auch zusammen mit Musik), Referat, Halbtags- oder Ganztagsseminar.
  2. Chronisch hoffnungsvoll? Einblicke und Alltagstipps für den Umgang mit chronisch kranken Menschen.
  3. Garantiert talentiert!
  4. Wer bin ich und wenn Frau dann wie?
  5. Vom Wachsen und Reifen in Krisen
  6. Weniger ist oft mehr – vom Umgang mit Konsum
  7. Weniger ist oft mehr: Lebe leichter und fairer in dieser Welt!
  8. Wieviel Wert bin ich mir wert?
  9. Sonntagsglück – Glückssonntag
  10. Alles Gute zum Alltag (Lesung, auch mit Musik)
  11. Bevor mir der Kragen platzt: Vom Umgang mit Aggression

Termine nach Absprache

Weitere Infos unter kerstinwendel.blogspot.com/

Kontakt:
Kerstin Wendel, 58300 Wetter
E-Mail: kerstin.wendel@gmx.net

Doro Zachmann

Doro Zachmann, geb. 1967 in Aalen, Sozialpädagogin, verheiratet, vier erachsene Kinder und eine Enkelin. Mitgründerin des Ladencafés „Sellawie“ in Forst, Mitglied in der FeG Karlsruhe, seit 1999 als Autorin und Referentin tätig.

Themen:

  1. Vortrag „Auf Umwegen geradewegs zum Ziel“
  2. Vortrag „Tu Dir Gutes – gönn Dir Dich!“
  3. Lesung „Jahreszeiten der Seele“
  4. Lesung mit Jonas: „Bin kein Star, bin ich!“
  5. Lesung Dreiteiler: Jonas – Jahreszeiten der Seele – Beziehungen

Zeitfenster: Alles, außer Januar 2019

Mehr Infos unter www.doro-zachmann.de

Kontakt:
Doro Zachmann, 76327 Pfinztal
E-Mail: doro.zachmann@gmx.de, Tel. 07240 7016