Gemeinde bauen ist möglich – auch bei weniger Kirchensteuermitteln und weniger Pfarrdienst! Viele rechtliche Rahmenbedingungen dafür bestehen bereits, andere werden kommen! Es braucht Selbstverantwortung vor Ort, die die landeskirchliche Kirchensteuer und Pfarrdienst-Versorgung ergänzt und kreativ denkt und handelt.
Diese Seite bietet Informationen und Anregungen, die innerhalb des landeskirchlichen Rahmens zu Freiheit und Selbstverantwortung ermutigen.

Wir laden ein zur Diskussion und Ergänzung! Beispielhafte Umsetzungsmodelle sind jederzeit willkommen! Rückmeldungen und Anregungen über gemeindebauen@lebendige-gemeinde.de
gez. Dieter Abrell

Das hier veröffentlichte Material stammt aus verschiedenen Quellen, die nach Möglichkeit jeweils angegeben sind. Weil es sich um ein dynamisches Thema handelt, bei dem es laufend Änderungen und Erweiterungen gibt, warten wir nicht auf abgeschlossene und abgesicherte Prozesse, sondern stellen auch unfertige und nicht immer ausgewogene Ansätze und Dokumente bereit. Ohne Gewähr!

Gemeinde

Die Menschen vor Ort nicht vergessen.  (Workshop am Innovationstag, Dekan Prof. Dr. J. Zimmermann)

Was hat palliative Pflege mit Kirche zu tun? (aus 5. Newsletter des IMK, Prof. Dr. Michael Herbst)

Vernetzung und Kirche gemeinsam leben

4.5.24 Innovationstag Reutlingen =>Infos und Anmeldung    u.a. 11:30 Uhr  Connect Gottesdienst  14:00 Uhr „Innovative Gemeindeformen“ mit Dr. Patrick Todjeras IMK u.a    und „Gemeinde bauen nach der Volkskirche“ mit Gunther Seibold u.a.

31.5.24 Anmeldeschluss Einladend predigen 2.0

Termin noch offen: Digit. Vernetzungstreffen

24.-25. Jan 2025 KGR-Tagung =>Infos

Diese Seiten sind durch Mitarbeit insbesondere von Dekan Gunther Seibold, Wolf Kammerer (IMK), NN, Vorstand der ChristusBewegung Lebendige Gemeinde, und Dieter Abrell entstanden.

Was ist neu:
14.5.24 Die
Menschen nicht vergessen, Was hat palliative Pflege mit Kirche zu tun?
27.4.24 Neuanlage