Haushalt und Strategische Planung: Herbsttagung der Landessynode vom 26. bis 29. November in Stuttgart

Vom 26. bis 29. November 2018 findet die Herbsttagung der Landessynode im Hospitalhof in Stuttgart statt. Im Herbst steht regelmäßig die Haushaltsplanung auf der Tagesordnung. Weitere Schwerpunkte sind die Strategische Planung sowie der PfarrPlan 2024. Zur Entscheidung steht auch die Zusammenlegung der Kirchenbezirke Calw und Nagold sowie Weinsberg und Neuenstadt an. Der Oberkirchenrat berichtet darüber hinaus über die Verfolgungssituationen in Syrien, im Libanon und im Irak.

Die Tagesordnung ist online abrufbar:

Die Landessynode tagt in der Regel dreimal pro Jahr. Sie entscheidet über den Haushalt und die Gesetzgebung der Landeskirche. Württemberg ist die einzige Landeskirche in Deutschland, in der die Landessynodalen direkt per Urwahl von den Gemeindegliedern gewählt werden. 43 der 98 Synodalen zählen sich zum Gesprächskreis Lebendige Gemeinde.

2018-11-20T17:23:35+00:00